Land will Vorreiter bei Umsetzung der EU-Regionalförderung bleiben

24.01.2019, 13:46

Mehr als 3.000 Besucher haben sich 2018 in zwölf Veranstaltungen der Projektträger über Projekte mit Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) informiert.

Dabei haben sie sich einen Eindruck verschafft,  wofür EU-Mittel im Bereich Forschung, technologische Entwicklung, Innovation und Energiewende eingesetzt werden und wie sie den Innovationsstandort Baden-Württemberg stärken.

Darüber hinaus ist die EFRE-Programmplanung für 2021 bis 2027 in vollem Gang.

Ziel des Programms für 2021 bis 2027 ist es, EFRE-Mittel für mehr Innovationskraft und Nachhaltigkeit einzusetzen und dies auch verstärkt zusammen mit anderen Regionen in Deutschland und der EU tun.

Ziel der europäischen Strukturpolitik nach 2020 ist es – ähnlich wie in der laufenden Förderperiode – Beschäftigung sowie innovatives, nachhaltiges und integratives Wachstum in der Europäischen Union weiter voranzubringen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben