Wissenschaftsoffensive 2016

Auswahlverfahren 2016

Vorhaben der Wissenschaftsoffensive der Trinationalen Metropolregion Oberrhein sind Gegenstand einer gleichzeitigen Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (INTERREG) und zusätzlicher Fördermittel der genannten regionalen Partner. Die Auswahl der Vorhaben beruht daher neben einer erfolgreichen Beantragung europäischer Fördermittel über das Programm INTERREG Oberrhein zusätzlich auch auf einer positiven fachlichen Begutachtung im Rahmen eines WO-spezifischen Projektauswahlverfahrens.

Für weitere Informationen zur Förderfähigkeit von Vorhaben und zur Antragstellung im Rahmen des WO-Projektaufrufs 2016 begeben Sie sich bitte auf die Webseite des Programms Interreg V Oberrhein.

 

Die geförderten Projekte 2016

In seiner Sitzung im Dezember 2016, entscheidet der Begleitausschuss des Interreg-Programms über die Bewilligung der ausgewählten Projekte. Die Nominierungen werden Ende 2016 auf dieser Seite veröffentlicht.

Ihre Fragen und Anregungen