Große trinationale Ausstellungsreihe „Der Rhein“

Europa-Parlament Strasbourg / Copyright Badias / Architecture-studio / Région Alsace
Europa-Parlament Strasbourg / Copyright Badias / Architecture-studio / Région Alsace

Große trinationale Ausstellungsreihe „Der Rhein“

11.09.2022, 18:19

Der Rhein ist die meistbefahrene Binnenwasserstraße Europas, Standort bedeutender Industrien und von jeher eine zentrale Handels- und Kulturachse. Zwischen Herbst 2022 und Sommer 2023 beleuchten 38 Ausstellungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz den Rhein zwischen Schaffhausen und Bingen unter vielfältigen Aspekten.

Große trinationale Ausstellungsreihe „Der Rhein“

Der Rhein ist die meistbefahrene Binnenwasserstraße Europas, Standort bedeutender Industrien und von jeher eine zentrale Handels- und Kulturachse. Rheinbegradigung, Rheinseitenkanal und der Bau von Kraftwerken veränderten die Flusslandschaft fundamental und hatten tiefgreifende ökologische Folgen. Um den Rhein gab es viele Konflikte und zahlreiche Kriege, noch viel häufiger aber führte er viele Menschen zusammen. Für Kultur und Kunst war der Fluss immer wieder eine wichtige Inspirationsquelle. Doch ist der Blick auf den Fluss in Frankreich, Deutschland und der Schweiz traditionell auch sehr verschieden. Dies spiegelt sehr unterschiedliche historische Erfahrungen der Nationen. Zwischen Herbst 2022 und Sommer 2023 beleuchten 38 Ausstellungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz den Rhein zwischen Schaffhausen und Bingen unter vielfältigen Aspekten. Es ist das bislang größte grenzüberschreitende Kulturprojekt zu diesem Thema am Oberrhein. Die Trinationale Metropolregion Oberrhein (TMO) beteiligt sich mit einer Teilausstellung „Drei Länder. Ein Lebensraum. Grenzenlose Vielfalt“ daran. Schirmherrin ist die trinationale Oberrheinkonferenz, die sich für die grenzüberschreitende Kooperation der drei Länder einsetzt.

Die Ausstellungsreihe wird am 11.11.2022 um 17.30 Uhr in der Stadtkirche Lörrach in Gegenwart des Jahrespräsidenten der Oberrheinkonferenz, Herrn Beat Jans, Regierungspräsident des Kantons Basel-Stadt, eröffnet.

Zurück